Webdesign Trends 2016

Responsive Webdesign

Inzwischen im Grunde bereits Standard. Websites werden von uns nur noch responsive erstellt. Responsive Websites passen sich an alle Ausgabegeräte an, von Desktop bis Smartphone.

Flat Design

Minimalistisches Design, weg mit dem Schnickschnack. Beispiel Google. Schlicht und ergreifend, und trotzdem erfolgreich. Gut für die Ladezeit, vor allem für die Mobil-Nutzung. Die Ladezeit ist auch wieder ein wichtiges SEO-Kriterium.

Illustrationen

Handgezeichnete Illustrationen à la Dropbox.

Typographie

Einsatz von meinst großen und bewusst ausgewählten Schriften.

Content

Und täglich grüßt das Murmeltier… Jedes Jahr taucht Content in der Trendliste auf, und jedes Jahr wird er wichtiger. Das Neue ist der Trend zum ‘Storytelling’, Geschichten rund um Firmen und Produkte.

By | 2016-01-05T12:41:49+00:00 Januar 5th, 2016|

About the Author:

Irene Appel
SEO und Google Adwords seit nunmahr fast 20 Jahren. Von den Anfängen mit Yahoo bis Google und seinen völlig veränderten Anforderungen heute. Webagentur in Bonn seit 2001.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen